×

Obersaxen verzichtet auf Paraski-WM

Obersaxen wird die für 2019 geplante Paraski-WM nicht durchführen können. Dies gaben die Verantwortlichen am Freitag in einer Medienmitteilung bekannt.

Südostschweiz
Freitag, 13. April 2018, 15:23 Uhr Paraski
Obersaxen muss für die Paraski-WM 2019 die Segel streichen.
YANIK BÜRKLI

Der Europacup-Event Ende März hätte der Testlauf für die WM im kommenden Jahr werden sollen. Nun sahen sich die Verantwortlichen gezwungen, aus den gesammelten Erfahrungen die Konsequenzen zu ziehen und den Verzicht zur Durchführung der Paraski-WM 2019 zu erklären.

«Aufgrund der gewonnen Erkenntnisse sowie der anspruchsvollen und in einzelnen Bereichen laufend erweiterten Anforderungen muss der Verein World Para Alpine Skiing Championships Obersaxen 2019 nach gründlicher Beurteilung der Situation den Verzicht für die Austragung der Paraski-Weltmeisterschaft 2019 bekannt geben», heisst es in einer Mitteilung an die Medien.

In den Bereichen Rennorganisation, Sicherheit, Infrastruktur, handicap-gerechte Unterkünfte sowie Finanzierung bestünden Defizite, die in der verbleibenden Zeit nicht hätten wettgemacht werden können.

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden