×

FC Weesen siegt zum Abschluss

In der 2. Liga, Gruppe 1, hat der FC Weesen die Saison mit einem Erfolg abgeschlossen.

Südostschweiz
Montag, 11. Juni 2018, 12:08 Uhr Regio-Fussball
Pressebild
Symbolbild Themebild
SYMBOLBILD

Der FC Weesen hat sein Heimspiel gegen den FC Montlingen mit 2:0 gewonnen. Die Gastgeber waren zu Beginn mehrheitlich im Ballbesitz, traten nach knapp 13 Minuten erstmals offensiv in Erscheinung und waren damit gleich erfolgreich: Mario Thoma flankte auf Luka Budimir, der mit einem starken Kopfball das 1:0 erzielte. Bis zur Pause blieb es bei diesem Resultat, da beide Mannschaften häufig zu ungenau agierten und Weesen einen Handspenalty nicht nutzen konnte.

Die Platzherren übernahmen auch in der zweiten Halbzeit das Spieldiktat und wurden in der 80. Spielminute mit dem 2:0 belohnt – wieder durch einen Kopfball, diesmal von Thoma. Für die Weesner war es der 14. Sieg im 22. Saisonspiel. Hinter dem Aufsteiger Widnau und Altstätten beendeten sie die Saison mit 47 Punkten auf dem dritten Rang.

Weesen – Montlingen 2:0 (1:0)
Sportplatz Moos. – 79 Zuschauer.
Tore: 13. L. Budimir 1:0, 80. Thoma 2:0
Weesen: Kolumbic, P. Widmer, Heinzer, Rahimic, Schiesser, Thoma (81. Greco), Müller, Hoffmann, Egli (70. L.Widmer), L. Budimir (77. M.Budimir), Tafat.
Montlingen: Bont, Demirtas (45. Haltiner), Wörnhard, N. Lüchinger, Zivic, K. Lüchinger, Walt, Wüst, Meier (63. Berisha), Klingler, Karamarkovic.

Kommentar schreiben

Kommentar senden