×

Lastwagen gestreift und weitergefahren

In Tamins ist es am Montagmorgen zu einer Streifkollision gekommen. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Südostschweiz
Montag, 11. Juni 2018, 14:49 Uhr War Absicht dahinter?
Die Streifkollision ging nicht spurlos am Lastwagen vorbei.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Um 7.50 Uhr fuhr eine Lastwagenfahrerin von Tamins in Richtung Flims. Im Überholverbot kurz vor der Baustellensignalisation kam ihr ein weisser Lieferwagen mit Anhänger entgegen. Dieser geriet laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einer seitlichen Streifkollision mit dem Lastwagen kam. Dabei brach die Abdeckung des Lastwagen-Rückspiegels ab. Der weisse Lieferwagen muss auf der linken Seite beschädigt sein.

Der Lenker oder die Lenkerin des Lieferwagens bemerkte möglicherweise nichts und fuhr weiter. Er oder sie sowie Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Graubünden (Telefon 081 257 72 50) zu melden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden